Service-Telefon 02431 - 944 010

Hydraulischer Abgleich

Sparen durch optimale Einstellung Ihrer Heizung

Der hydraulische Abgleich Ihrer Heizung sorgt dafür, dass sämtliche Heizkörper Ihrer Heizanlage mit der jeweils optimalen Wärmemenge versorgt werden.

Moderne Zentralheizungen transportieren die Wärme über warmes Wasser von der Heizquelle zu den Heizkörpern. Weiter entfernte Heizkörper können dabei mit weniger Wärme versorgt werden, als Heizkörper in der Nähe der Heizquelle. Dies liegt unter anderem an der Länge und dem Querschnitt der Leitungen, durch die das warme Wasser fließen muss. Darüber hinaus benötigen unterschiedlich große Heizkörper unterschiedliche Wärmemengen um optimal heizen zu können. Auch Isolierung und Wärmeanforderung der jeweiligen Räume spielen eine Rolle bei der Wärmeverteilung im Heizsystem.

Die Folgen für Sie können sein:

Der hydraulische Abgleich schafft Abhilfe

Der hydraulische Abgleich kann diese Probleme lösen. Ist die Heizanlage hydraulisch abgeglichen, wird sichergestellt, dass in der Heizungsanlage immer die optimale Wassermenge mit der optimalen Temperatur zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist und die Wärme gleichmäßig im Haus verteilt wird.

Somit wird die Ursache der genannten Probleme behoben und dabei noch Geld gespart.

Hydraulischer Abgleich

Für den hydraulischen Abgleich nehmen wir zunächst eine Heizlastberechnung für jeden Raum vor. Unter Anderem die vorhandene Isolierung oder die jeweilige Heizkörpergröße spielen dabei eine wichtige Rolle. Anschließend können wir wir die richtige Heizwassermenge für jeden Raum und den optimalen Druck der Heizungspumpe berechnen.

Der hydraulische Abgleich sorgt für die optimale Einstellung Ihres Heizsystems. Senken Sie mit geringem Aufwand Ihre Heizkosten nachhaltig.

Als Ergebnis erhalten wir die optimalen Werte, die von unserem Monteur an den Thermostatventilen jedes Heizkörpers voreingestellt werden.

Jetzt ist die Heizanlage hydraulisch abgeglichen. Für Sie bedeutet das höheren Heizkomfort bei geringeren Energie- und Betriebskosten.

Die Anlage kann mit optimalem Anlagendruck und dadurch mit optimal niedriger Volumenmenge betrieben werden. Das bedeutet niedrigere Energie- und Betriebskosten und damit sparen Sie bares Geld.

Der hydraulische Abgleich sollte für eine bestehende Heizung ebenso, wie für eine Neuanlage durchgeführt werden.

Für eine Förderung der Heizungsmodernisierung durch die KfW und das Marktanreizprogramm zur Nutzung erneuerbarer Energien (MAP) des BAFA ist der hydraulische Abgleich eine Voraussetzung.

Wir beraten Sie gerne, wie Sie mit einem hydraulischen Abgleich Energiekosten sparen.

Dahlmanns Heiztechnik - Sie genießen, wir kümmern uns um die Technik.