Service-Telefon 02431 - 944 010

Die Dahlmanns Firmengeschichte

Eines der Hauptziele für die Zukunft bleibt die Arbeitsplatzsicherung für unsere Mitarbeiter und die Ausbildung neuer Fachkräfte.

Firmenfoto

Dass das Unternehmen "Dahlamnns Sanitär Heizung" eine derart positive Entwicklung vom Einzelunternehmer zum flexiblen mittelständischem Handwerksbetrieb durchlaufen konnte, liegt nicht zuletzt in der Kreativität und dem Mut des gesamten Teams. Ein gutes Betriebsklima und die Anpassung an den Markt sind Garant für eine optimale Kundenbetreuung.

Die W. Dahlmanns GmbH verstärkt die Zusammenarbeit mit Industriekunden. Mittlerweile sind wir kompetenter Partner bei vielen Projekten in ganz Europa. Die stärkere internationale Ausrichtung unserer Leistungen für die Industrie sichern nachhaltig die Arbeitsplätze in der Region. Eine weitere Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern, der wir uns gerne stellen.

Immer stärker rückt der Aspekt Energiesparen und erneuerbare Energien in den Blickpunkt. Wir bilden uns ständig fort und bieten für unsere Kunden stets die neueste Technologie. Solartechnik, Wärmepumpe, Blockheizkraftwerke bzw. stromerzeugende Heizung oder Pelletsheizung sind nur einige Aspekte.

Dahlmanns in Rath-Anhoven

Unsere Geschichte bis zum Einzug in unseren heutigen Firmensitz ist bereits geprägt durch ständiges Wachstum und konsequente Fortbildung.

1989
Basis für die Gründung der Firma W. Dahlmanns war im Jahr 1989 die bestandene Meisterprüfung im Gas- und Wasser - Installateurhandwerk durch Herrn Wilfried Dahlmanns.

1990
Die Einzelunternehmung Wilfried Dahlmanns wird gegründet.
Die Anfänge der Firma lagen in der Ausführung von Reparaturarbeiten und kleinen Umbauten. Als Firmensitz diente hierzu noch das elterliche Haus auf der Hohenbergstr. 33 in Mönchengladbach. Hier war ein kleines Büro eingerichtet und es bestand lediglich die Möglichkeit einer minimalen Lagerhaltung.
In dieser Zeit war das Unternehmen mit Herrn Dahlmanns, einem Gesellen und als stundenweise Aushilfe Frau Dahlmanns-Ullrich ein aufstrebender Kleinbetrieb.

1991
Die erhöhte Nachfrage führte im Jahr 1991 zu weiteren Personaleinstellungen. Zudem bestand Herr Dahlmanns in diesem Jahr seine zweite Meisterprüfung - die des Zentralheizungs- und Lüftungsbauers.

1992
Somit war der Grundstein zur Erweiterung der Firma gelegt, was im Jahr 1992 mit der Umfirmierung in die W. Dahlmanns Sanitär - Heizungs - Meisterbetrieb GmbH bestätigt wurde.
Die "Expansion" des jungen Unternehmens begann mit der Einführung einer EDV-Anlage, mit deren Hilfe die komplette kaufmännische Abwicklung bewältigt werden kann. Der erste Großauftrag konnte erfolgreich ausgeführt werden. Schnell wurden die Räumlichkeiten zu klein, da der Personalstamm entsprechenden der eingehenden Aufträge stieg und eine Vergrößerung der Lagerhaltung notwendig wurde.
Ein Standortwechsel wurde unumgänglich.

1993
Die Firma zog in ein umgebautes Haus mit Lagerhalle auf der Fichtenstr. 10 in Mönchengladbach. Parallel zur räumlichen Vergrößerung wurde eine Erweiterung im Verwaltungsbereich vorgenommen, denn nur wenn Verwaltung und Montageteam in einem gesunden Verhältnis stehen, ist eine optimale Firmenstruktur gegeben. Die Tätigkeiten konnten fortlaufend ausgedehnt werden. Großobjekte, Neu- und Umbauten, Arbeiten in Krankenhäusern, Ausführung von öffentlichen Aufträgen und Verarbeitung von Edelstahl im Industriebereich.
Eine ausgedehnte Kundendienst- und Wartungsabteilung gehört mittlerweile zum Aufgabenfeld des Unternehmens.

1997
Um den Anforderungen des Marktes und damit den Wünschen der Kunden gerecht zu werden, ist die ständige Weiterbildung und Schulung der Mitarbeiter und der Geschäftsleitung selbstverständlich geworden.
Ebenfalls seit 1997 sind wir anerkannter Energieberater des SHK-Handwerks.

1998
Vor dem Hintergrund einer möglichst effizienten Energieausnutzung beschäftigen wir uns frühzeitig mit dem Einsatz der neu aufkommenden Technik der Blockheizkraftwerke, BHKW.

1999
Eine weitere positive Entwicklung der Firma W. Dahlmanns zeigte sich ab 1999. Ein neues Verwaltungsgebäude und eine größere Lagerhalle wurden geplant. Aufgrund des guten Angebotes für gewerbliche Grundstücke, fiel die Entscheidung zur Verlegung des Firmensitzes nach Wegberg Rath-Anhoven.

2000
Der Umzug in das heutige Firmengebäude in Rath-Anhoven geht einher mit der Einführung einer modernen EDV-gestützten Verwaltung. Die hellen Räumlichkeiten bieten für Mitarbeiter und Kunden gleichermaßen eine angenehme Atmosphäre. Die angegliederte großzügige Werkstatt erlaubt uns noch stärker, schnell und effizient Kundenwünsche zu erfüllen. Die marktorientierte Ausrichtung der Firma Dahlmanns zeigt sich auch hier. Die Ausstellungsräume werden auch für regelmäßig stattfindende Informationsveranstaltungen genutzt.
Die weitere Entwicklung bestätigt rückblickend diesen entscheidenden Schritt näher hin zum Kunden.